Masthead header

Standesamt nahe Wolke 7

Was verbindet einen herrlichen Herbsttag und die Berge im Grenzgebiet zwischen Kärnten und Salzburg? Ganz klar, eine Almhochzeit am wunderschönen Katschberg. Sehr kurz entschlossen weihten uns Claudia und Ulf in ihr kleines Geheimnis ein und engagierten uns für ihre spontane Hochzeit. Es sollte gleich hoch hinaus gehen, da sich die beiden beim Wandern kennen lernten und dies auch nach wie vor ihre große Leidenschaft ist. Daher lag es naheliegend, es musste traditionell im Dirndl und in der Lederhose geheiratet werden und wenn möglich in den Bergen. Claudia und Ulf wählten dazu den Katschberg aus, auf dem sich Österreichs höchstgelegenes Standesamt befand und zwar auf der Gamskogelhütte, welche genau an der Landesgrenze zwischen Kärnten und Salzburg liegt.

Den Tag begannen Claudia und Ulf ganz entspannt im Falkensteiner Hotel Cristallo und wurden mit traumhaften Herbstwetter und etwas Schnee begrüßt. Nach den Vorbereitungen und ging es dann gleich in die schon wartende Pferdekutsche und schon bald bergauf. Während der Fahrt folgte die eine oder andere Pause, in der der Kutscher die Mitreisenden mit selbstgebrannten Schnaps verpflegte 🙂 Oben bei der Gamskogelhütte angekommen, gab es erst mal die Begrüßung durch den sympathischen Hüttenwirt Peter und nach einer kurzen Verschnaufpause begann für Claudia und Ulf auf 1850m Seehöhe ihre wunderschöne Hochzeit. Sichtlich enspannt genossen die beiden ihren so besonderen Tag und schauten nicht nur über die Täler und bis zum Horizont, sondern auch in ihre glückliche, nun mehr gemeinsame Zukunft.

Noch mal alles Gute für Euch und alle Liebe,

Ingrid und Stefan





















Keine Kommentare

Deine email wird nicht publiziert oder verteilt. Pflichtfelder sind markiert *

*

*

Sorry, da ist ein Fehler beim Senden deines Kommentars passiert. Bitte probiere es noch einmal.

__